Urlaub

Bauernhöfe im Breisgau sind nach dem Corona-Stillstand ausgebucht

Sebastian Krüger

Von Sebastian Krüger

Di, 02. Juni 2020 um 18:31 Uhr

Stegen

BZ-Plus Auf dem Mattenhof in Glottertal und auf dem Hinterbauernhof in Stegen können sich Menschen im Urlaub ein Bild vom Hofleben machen. Nach der Corona-Pause wollen das derzeit auch viele.

"Manche Kinder haben sich noch nie in der freien Natur bewegt und waren noch nie auf einem Bauernhof. Das ist furchtbar", sagt Christine Rombach. Die 44-jährige lädt regelmäßig Schulklassen auf ihren 300 Jahre alten Hinterbauernhof in Stegen-Eschbach ein. Sie bezeichnet ihn auch als Lernort, schließlich kann sie den Kindern hier zeigen, woher die Milch kommt, die sie aus den Regalen im Supermarkt kennen – und warum frisches Gras für die Erzeugung unverzichtbar ist.

Die Pfingstferien ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ