Befreiungsschlag für den VfB

dpa

Von dpa

Mo, 22. Oktober 2012

1. Bundesliga

Stuttgart schlägt den Hamburger SV hochverdient mit 1:0 und verbessert sich in der Bundesliga-Tabelle auf Rang zwölf.

HAMBURG (dpa). Das hatte sich der Hamburger SV ganz anders vorgestellt. Ausgerechnet gegen den kriselnden VfB Stuttgart kassierten die stark auftrumpfenden Hanseaten am Sonntag zum Abschluss des achten Spieltages der Fußball-Bundesliga mit dem 0:1 (0:1) die erste Niederlage nach vier Spielen. Statt Europapokal-Platz heißt es für die Hanseaten weiter Mittelmaß. "Das holt den einen oder anderen wieder runter, der schon wieder an die Europa League denkt. Wir wollen realistisch bleiben. Unser Ziel sind die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung