Behörde bleibt dabei: Das Rebhäuschen soll weg

Nikola Vogt

Von Nikola Vogt

Mo, 23. Oktober 2017 um 09:26 Uhr

Ehrenkirchen

Landratsamt antwortet Ehrenkirchens Bürgermeister zu Kreisel.

EHRENKIRCHEN. Die Diskussion um das Rebhäuschen auf dem Kreisverkehr bei Ehrenkirchen dreht sich weiter. Bürgermeister Thomas Breig hat Antwort auf sein Schreiben an das Landratsamt bekommen, in dem er die Behörde bat, die Arbeiten zur Umgestaltung des Kreisels zurückzustellen. Das Landratsamt bleibt dabei: Das Rebhäuschen soll weg.
"Dies halte ich nach wie vor für eine gute Idee, die sich in anderen Fällen bereits bewährt hat", schreibt der Erste Landesbeamte Martin Barth in seinem Antwortbrief an Bürgermeister Breig, der der BZ vorliegt. Er fordert diesen auf: "Das Rebhäuschen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung