Interview

Beim "Henna-Mobil" an der Dreisam kann man sich bemalen lassen

Anna Castro Kösel

Von Anna Castro Kösel

Di, 06. Juli 2021 um 14:16 Uhr

Menschen (fudder) Menschen

Die 48-jährige Julia Wassmer erfüllte sich in der Pandemie einen Wunsch: Trotz Corona weiterhin Henna malen. Dafür hat sie ein Elektro-Mobil gekauft und es bemalt. Jetzt steht sie regelmäßig mit ihrem "Henna-Mobil" an der Dreisam. fudder hat mit ihr gesprochen.

Wie kam’s zu der Idee zum Henna-Mobil?
Julia Wassmer: Ich habe schon früher auf Festivals Henna gemalt. Durch Corona ging das ja schon letztes Jahr nicht und als im Frühling klar war, dass diesen Sommer auch wieder keine Festivals stattfinden, dachte ich: "Nicht schon wieder ein Sommer ohne Henna". Dann hatte ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung