Berlin zu Recht ermahnt

Albrecht Beck

Von Albrecht Beck

Do, 31. Januar 2002

Kommentare

Deutschland darf sich über einen "blauen Brief" nicht wundern: Der Euro gerät in Gefahr.

Deutschland hat sich den "blauen Brief" aus Brüssel - wenn es dazu kommt - zu Recht eingehandelt. Nicht weil Berlin ungezügelt Schulden machte, sondern weil die Glaubwürdigkeit des Euro auf dem Spiel steht.

Noch ist aber kein Mahnschreiben aus Brüssel herausgegangen. Die EU-Kommission kann nur eine Empfehlung aussprechen, endgültig darüber befinden werden erst die Finanzminister. Dabei ist es nicht ausgemacht, wie die entscheiden werden. Die EU-Länder können sich kaum erlauben, Berlin allzu sehr zu verärgern. Deutschland ist ein gewichtiger Zahlmeister. Für ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung