Radsport

Bernal erobert Tour-de-France-Thron, Buchmann glücklicher Vierter

Patrick Reichardt, Stefan Tabeling

Von Patrick Reichardt, Stefan Tabeling (dpa)

Sa, 27. Juli 2019 um 17:39 Uhr

Radsport

Beim Tour-Finale nach Val Thorens zeigt Emanuel Buchmann noch einmal seine Klasse. Im Gelben Trikot nach Paris hingegen fährt ein Kolumbianer: Egan Bernal lässt sich im Berg-Sprint nicht mehr abhängen.

Nach der 33 Kilometer langen finalen Alpen-Kraxelei herzte Emanuel Buchmann komplett erleichtert seine Freundin, der neue Tour-de-France-König Egan Bernal feierte schon auf dem Zielstrich mit Vorjahressieger Geraint Thomas. Zum Ende von drei furiosen Radsport-Wochen sprang der 26 Jahre alte Buchmann am Samstag in Val Thorens noch auf Gesamtplatz vier, zum Podium fehlen nach 80 gefahrenen Stunden nur 25 Sekunden. "Der vierte Platz war eine Traumvorstellung. Das ist richtig geil", sagte der strahlende Ravensburger im Zielbereich. Nach dem vollendeten Berg-Finish war eine riesige Last vom erschöpften Buchmann abgefallen.

Bernal und Thomas fuhren den Favoriten auf dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ