Bestürzende Übersetzung

Knut Krohn

Von Knut Krohn

Mi, 09. Oktober 2019

Kunst

BZ-Plus "Bacon en toutes lettres": Das Pariser Centre Pompidou zeigt in einer Ausstellung den Einfluss der Literatur auf den Maler.

Dieser Ausstellungsbesuch sollte gut vorbereitet sein. Die Lektüre zentraler Werke von Friedrich Nietzsche, T.S. Eliot oder Georges Bataille kann nicht schaden und natürlich: Aischylos. Der griechische Tragödiendichter nimmt eine wichtige Position im Schaffen Francis Bacons ein. Wer sich etwas Mühe gibt und auf das Konzept der Werkschau "Bacon en toutes lettres" im Pariser Centre Pompidou einlässt, dem werden die Türen zum Verständnis dieses Ausnahmekünstlers des 20. Jahrhunderts weit aufgestoßen.
Für den 1909 in Irland geborenen Maler war die Literatur eine ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung