Account/Login

Besucher lassen Narren nicht im Regen stehen

  • Mo, 17. Februar 2014
    Maulburg

     

Das Nachtbaumstellen wurde trotz Dauerregens mit Bravour gemeistert und auch die Narrenparty und das Gugge-Battle waren gut frequentiert.

Ein besonderer Kraftakt war das Nachtbaumstellen bei Dauerregen.  | Foto: Heiner Fabry
Ein besonderer Kraftakt war das Nachtbaumstellen bei Dauerregen. Foto: Heiner Fabry
1/2

MAULBURG. Das war ein anstrengender Tag für die Narrenzunft Maulburg. Zum Dreifachjubiläum – 60 Jahre Narrenzunft, 30 Jahre Baumfrevler und fünf Jahre Wintleter Gaischterreiter – hatten die Narren einen gewaltigen Aufwand getrieben. Ein schmuckes Narrendorf mit Buden und Ständen erwartete die Gäste, ein beeindruckendes Rahmenprogramm und ein Narrenbaumstellen zur Nacht. Nur der heftige Dauerregen war nicht eingeplant gewesen. Eine gewisse Enttäuschung war den Narren anzumerken. Doch sie zogen ihr Programm konsequent durch.

Schlüsselübergabe
Schwierig war auch die Schlüsselübergabe. Dem Ansinnen der Zunftmeister, jetzt endlich den Rathausschlüssel herzugeben, erteilte Bürgermeister Jürgen Multner erst einmal eine klare Absage. "So einfach geht das jetzt nicht", beschied er den erstaunten Narren und setzte ihnen in einer wohlgereimten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar