Bild-Chef Reichelt kehrt in seinen Job zurück

epd

Von epd

Fr, 26. März 2021

Computer & Medien

Der wegen Vorwürfen des Machtmissbrauchs und des Ausnutzens von Abhängigkeitsverhältnissen gegenüber Frauen freigestellte Chefredakteur der Bild-Zeitung, Julian Reichelt, kehrt in seinen Job zurück. Der Vorstand sehe es trotz der bei der internen Untersuchung festgestellten Fehler in der Amts- und Personalführung als "nicht gerechtfertigt", Reichelt von seinem Posten abzuberufen, teilte die Axel Springer SE mit. In die Bewertung seien auch die "enormen strategischen und strukturellen Veränderungsprozesse" und die "journalistische Leistung" unter der Leitung Reichelts eingeflossen. Zugleich werde die Redaktionsleitung als Doppelspitze mit der Chefredakteurin der Bild am Sonntag, Alexandra Würzbach (52), neu aufgestellt.