Bin ich überhaupt echt?

Gabriele Schoder

Von Gabriele Schoder

Di, 27. Oktober 2020

Computer & Medien

Der herausragende Science-Fiction-Thriller "Exit" von Sebastian Marka läuft morgen in der ARD.

Wow, ist das mal ein Fernsehfilm! Ein faszinierender Plot, optisch, technisch und darstellerisch brillant umgesetzt: So wünscht man sich öffentlich-rechtliches Heimkino öfter. Die SWR-Produktion "Exit", basierend auf der Kurzgeschichte "Nachspiel" von Simon Urban, erzählt auf packende Weise von Realität und Virtualität, von Schein und Sein, die in einer nahen Zukunft unserer digitalen Welt nicht mehr unterschieden werden können. Wer bin ich – und bin ich überhaupt oder nur eine Matrix?
Ja klar, sowas haben wir in großen Hollywoodfilmen schon öfter mal gesehen, stark inszeniert ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung