Account/Login

Blick auf ökologischen Wert

Silvia Faller

Von

Mi, 12. Dezember 2012

Au

Bürgerinitiative Landschaftsverträglicher Hochwasserschutz weiht Naturinformationspfad ein.

Sie eröffneten den Naturinfopfad (von ... und Klaus Donner von der Initiative.   | Foto: Silvia Faller
Sie eröffneten den Naturinfopfad (von links): Birgit Laux von der Bürgerinitiative Landschaftsverträglicher Hochwasserschutz Hexental, Dieter Kügele vom BUND Schönberg, die Grünen-Landtagsabgeordnete Bärbl Mielich sowie Kristina Koeppel und Klaus Donner von der Initiative. Foto: Silvia Faller

AU. Die Bürgerinitiative (BI) landschaftsverträglicher Hochwasserschutz hat einen Naturlehrpfad eingeweiht: Entlang des Schützenhauswegs informieren die Akteure auf 14 Tafeln über Tierarten, die im Gebiet zwischen Engebach und der Bebauung an der Selzenstraße vorkommen. Einige von ihnen wie der Feuersalamander, der Steinkrebs und die Gelbbauchunke sind streng geschützt.

Mit dem Lehrpfad will die Initiative den hohen ökologischen Wert der Habitate am Engebach herausstellen und damit ihre Forderung verstärken, dass andere Areale für den Bau von Hochwasserrückhaltebecken geprüft werden. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar