Beispiel Ortenau

Blutspenden werden knapp, Reserven fehlen: Das sind die Folgen

Annika Vogelbacher

Von Annika Vogelbacher

Do, 16. Juni 2022 um 16:00 Uhr

Ortenaukreis

BZ-Plus Der bundesweite Trend zeigt sich auch in der Ortenau: Die Zahl der Blutspenden geht seit Wochen deutlich zurück. Wie problematisch diese Entwicklung ist, erklären DRK und Klinikum.

Jeder Dritte ist im Laufe seines Lebens auf Blutspenden angewiesen. Für Unfallpatienten, Krebstherapie, Operationen und Immunkrankheiten sind sie unverzichtbar. Meist ist die Versorgung dank Blutspenderinnen und Blutspendern gesichert. Doch seit einigen Wochen werden die Vorräte knapp. Die Gründe dafür sind divers.
"Wenn es so weitergeht, wird es ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung