Account/Login

Das Aus für die B 31 West versetzt die Gemüter in Wallung

Manfred Frietsch

Von

Fr, 02. Dezember 2011

Bötzingen

Bei der Hauptversammlung der Bötzinger Bürgerinitiative für den Weiterbau muss sich die grüne Abgeordnete Mielich heftige Kritik anhören.

Keinen leichten Stand hatte Bärbl Miel... Rapp (Dritter von rechts) gekommen.    | Foto: manfred frietsch
Keinen leichten Stand hatte Bärbl Mielich (hinten links) bei der Bötzinger BI. Mit ihr waren auch Christoph Bayer (SPD, Zweiter von links) und Patrick Rapp (Dritter von rechts) gekommen. Foto: manfred frietsch
BÖTZINGEN. Das durch den Planungsstopp wieder aktuell gewordene Thema B31 West sorgte für eine sehr gut besuchte Hauptversammlung der "Bötzinger Bürgerinitiative für den sofortigen Weiterbau der B 31 West". Im voll besetzten Saal der Bötzinger "Krone" ging es dabei phasenweise hoch her, was auch verbale Entgleisungen einschloss. Alle drei Landtagsabgeordneten des Wahlkreises Breisgau waren gekommen.
Roland Näger als Vorsitzender der Bürgerinitiative gab gleich von Beginn der Hauptversammlung an ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar