Ein Ringlein vor dem Abflug

Horst David

Von Horst David

Sa, 18. Juni 2016

Bötzingen

Aktion in luftiger Höhe: Die Jungstörche in Bötzingen, Eichstetten, March und Gottenheim sind beringt / Inzest auf Kirchendach.

BÖTZINGEN / EICHSTETTEN / GOTTENHEIM/MARCH. Mitglieder des Vereins Weißstorch Breisgau waren dieser Tage in den Gemeinden Bötzingen, Eichstetten, Buchheim und Gottenheim unterwegs, um Jungstörche zu beringen, bevor diese ausfliegen. Mit dabei waren der Vorsitzende Gustav Bickel, sein Stellvertreter Manfred Lay und Schriftführerin Barbara Bickel – sowie Jan Kanzinger, Kranführer bei der Feuerwehr Bötzingen.

Mit der Drehleiter der Feuerwehr Bötzingen gelangte Bickel problemlos zu jedem Storchennest, um die Jungstörche zu beringen. Begonnen wurde damit in Bötzingen beim Storchennest auf der katholischen Kirche, wo Bickel drei Jungstörche die mit einer Kennnummer versehenen Ringe anlegte, ebenso bei zwei Vögeln in Eichstetten beim Stahlmast auf dem Bauhof. Der männliche Storch von der katholischen Kirche wurde 2006 in Oberhausen geboren, seine Gefährtin im Jahr 2001 in Holzen, wie Gustav Bickel zu berichten wusste. Auch diese Altstörche waren einst beringt worden und sind deshalb identifizierbar. In diesem Frühjahr hat dieses Storchenpaar aus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ