Account/Login

Liebe, Leidenschaft und Rachegelüste

  • Do, 15. März 2018
    Bötzingen

     

Das Boulevardtheater Zungenschlag zeigt in Bötzingen das Stück "Der Gockel", ein Diskurs um Ehe, Liebe und (Doppel-)Moral.

Bei eher wenig Handlung mussten die Sc...2;Der Gockel“ viel Text lernen.   | Foto: Julius Steckmeister
Bei eher wenig Handlung mussten die Schauspieler Joachim Josefowitz und Alexandra Schmitt und ihre Kollegen für das Stück „Der Gockel“ viel Text lernen. Foto: Julius Steckmeister

BÖTZINGEN. Einen schweren Brocken hat sich die seit mehr als 20 Jahren bühnenerprobte Bötzinger Amateur-Truppe Zungenschlag mit dem Boulevardstück "Der Gockel" des französischen Autors Georges Feydeau vorgenommen. In dem personenreichen, aber handlungsarmen Stück liegt das Gewicht auf hochkomplexen Dialogen. Diese wurden von keiner geringeren als der skandalumwitterten Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek ins Deutsche übersetzt. Beim Probenbesuch wurde deutlich: Verhoben hat sich Zungenschlag keineswegs.

"Das ist schon eine Herausforderung, aber wir wollten es halt machen", antwortet lachend – zur Stückauswahl befragt – Regisseur Holger Geppert. Und das geht, ist er überzeugt, denn die Amateurschauspieler stehen allesamt schon etliche Jahre auf der Bühne, Geppert ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar