Account/Login

Raubgräber behindern Forschung

Sebastian Krüger
  • Fr, 18. August 2017
    Bötzingen

     

Unbekannte durchsuchen archäologische Ausgrabungsstätte in Bötzingen und schaden damit auch der Wissenschaft.

Die Ausgrabungsarbeiten in Bötzingen i...e Natur erobert sich das Areal zurück.  | Foto: Jonas Hirt
Die Ausgrabungsarbeiten in Bötzingen im neuen Gewerbegebiet sind mittlerweile abgeschlossen, die Natur erobert sich das Areal zurück. Foto: Jonas Hirt

BÖTZINGEN. In Bötzingen haben Raubgräber ihr Unwesen getrieben. Auf den Feldern des Steinmattenhofs, wo bis Anfang August die Firma Archbau nach Überbleibseln einer römischen Siedlung gegraben hat, suchten Unbekannte mit Metallsonden illegal nach Schätzen.

Als die Mitarbeiter der Firma Archbau im Juli die Ausgrabungsfläche betraten, entdeckten sie mehrere Erdlöcher, die auf illegale nächtliche Aktivitäten hindeuteten. Daraufhin informierten Mitarbeiter die Polizei. Wie diese mitteilte, wiesen die Löcher einen Durchmesser von etwa 20 Zentimetern auf. Ob tatsächlich ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar