Bojic verlässt HSG Dreiland

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 01. Februar 2021

Landesliga Süd

Handball-Coach übernimmt Frauen der HSG Freiburg.

(BZ). Trainer Igor Bojic verlässt die Landesliga-Handballer der HSG Dreiland zur kommenden Saison. Wie die HSG Freiburg bekanntgab, folgt der 41-Jährige beim abstiegsbedrohten Frauen-Zweitligisten auf Ralf Wiggenhauser, der nach 16 Jahren im Amt pausieren wird. Er habe sich persönlich um seine Nachfolge gekümmert, Wiggenhauser habe der "absolute Fachmann" Bojic "total überzeugt, insbesondere weil er mit jeder Mannschaft, die er trainiert hat, immer das Maximale rausholen konnte". Für den Vereinsvorsitzenden Raynald Thommen ist der Kroate "Handball durch und durch".

Bojic, in seinem Heimatland als Spieler in der Eliteklasse aktiv, übernahm 2015 die Oberliga-Handballerinnen des TV Brombach und führte den Club umgehend zum erstmaligen Aufstieg in die dritte Liga. Seit 2017 betreut er das Weil-Lörracher Männerteam. In welcher Klasse Bojic die HSG-Frauen übernehmen wird, ist offen. Derzeit fehlen dem Tabellenvorletzten der zweiten Bundesliga nach 13 von 26 Saisonspielen fünf Pluspunkte auf den ersten Nichtabstiegsplatz.