"Bolswiler sloss" ist 1472 erwähnt

Silvia Faller

Von Silvia Faller

Mo, 05. Dezember 2011

Bollschweil

STEINALT: Das Anwesen der Familie Mangold und das Schloss der Familie von Holzing-Berstett in Bollschweil.

BOLLSCHWEIL. Wenn sie reden könnten, hätten sie viel zu berichten: alte Häuser und Gemäuer. Die BZ möchte ihnen in ihrer Serie "Steinalt" eine Stimme geben und ihre Geschichten erzählen. In manchen Gemeinden ist es gelungen, das älteste Haus ausfindig zu machen, in anderen wiederum nicht. In diesen Fällen stellen wir eines der ältesten oder bedeutendsten Gebäude vor. Heute: das Schloss der Familie von Holzing-Berstett und das Weingut Mangold in Bollschweil.

Die beiden Gebäude markieren nach Einschätzung des Historikers Casimir Bumiller die ältesten Siedlungspunkte Bollschweils. "Die Bollschweiler Ortsgeschichte ist leider nicht ausgearbeitet. Aber das Anwesen Mangold ist aufgrund seiner Lage und der weitläufigen Ausdehnung der Hofstelle sehr wahrscheinlich der zentrale Althof des Ortes und das Schloss, das schon Vorgängerbauten hatte, war Sitz der Familie Snewlin Bernlapp von Bollschweil, die die Ortsherrschaft innehatte", erklärt Bumiller. Fest steht jedenfalls, dass diese Adelsfamilie von 1291 an in Bollschweil gewohnt hat und 1444 von der österreichischen Krone im Hexental ein Lehen erhalten hatte, was 1472 schriftlich bestätigt wurde, wobei die Dörfer Bollschweil, Sölden, Biezighofen, Wittnau und Au in dieser Urkunde aufgeführt sind.

In diesem Dokument, das im Generallandesarchiv in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ