Account/Login

Landwirtschaft

Wie groß ist das Plastikmüllproblem auf Südbadens Äckern?

Jannik Jürgens
  • Mo, 09. März 2020, 11:17 Uhr
    Bollschweil

     

BZ-Plus Siloschnüre, Rohre und Plastikbänder: Eine Spaziergängerin kritisiert, dass Landwirte und Obstbauern im südlichen Breisgau Müll auf den Feldern liegen lassen. Der BLHV spricht von Einzelfällen.

Dieses zerhäckselte Rohr hat die Spaziergängerin auf einem Feld gefunden.  | Foto: Jannik Jürgens
Dieses zerhäckselte Rohr hat die Spaziergängerin auf einem Feld gefunden. Foto: Jannik Jürgens
1/5
Ungläubig steht die Spaziergängerin zwischen abgeschnittenen Johannisbeersträuchern auf einem Feld in der Nähe des Norsinger Grunds. Dutzende Plastikbänder liegen vor ihren Füßen. Die Bänder haben einmal Äste an einem Draht gehalten, dann wurden sie abgeschnitten und nun liegen die Kunststoffteile auf dem Acker. "Das geht nicht", sagt die Spaziergängerin. "Wir können unsere Umwelt nicht einfach mit ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar