Umstrittene Behauptungen

Bollschweiler Toxikologe fällt mit unbelegten Corona-Thesen im Internet auf

Jannik Jürgens

Von Jannik Jürgens

Mo, 30. März 2020 um 18:09 Uhr

Bollschweil

BZ-Plus Stefan Hockertz behauptet in einem Interview: Das Coronavirus sei in etwa so gefährlich wie die Grippe. Dabei warnen führende Virologen seit Wochen davor, die Gefährlichkeit gleichzusetzen.

Umstrittene Aussagen zum Coronavirus von Stefan Hockertz, einem Toxikologen aus Bollschweil, haben bundesweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Fast eine halbe Million Mal wurde im Internet ein Interview aufgerufen, in dem Hockertz behauptet, das Coronavirus sei in etwa so gefährlich wie die Grippe. Führende Virologen warnen seit Wochen davor, die Gefährlichkeit des neuartigen Virus mit der Grippe gleichzusetzen. Corona übertrage sich leichter und führe insbesondere in den Risikogruppen zu viel mehr schweren Verläufen und Todesfällen.
Corona-Tipps: Husten, Kopfweh, Fieber – nur eine Erkältung oder doch Corona? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Auch wer fit ist, sollte die offiziellen Ratschläge befolgen.
Ein Medienmensch, also einer, der oft und gerne in den Medien präsent ist, sei er nicht, sagt Stefan Hockertz über sich selbst im Gespräch mit der Badischen Zeitung. In deren Archiv finden sich zwei Anlässe, zu denen er ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ