Bombenfund: 1600 Freiburger müssen für die Evakuierung ihre Wohnung verlassen

Sina Gesell

Von Sina Gesell

Fr, 26. Februar 2016 um 14:34 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Wenn am Sonntag die Fliegerbombe auf einer Baustelle im Klinikviertel entschärft wird, müssen rund 1600 Freiburger ihre Wohnungen verlassen. Bis zu 80 Patienten der Uniklinik werden verlegt.


Die Bombe, die am Donnerstagnachmittag auf einer Baustelle im Stühlinger gefunden wurde, wird nun am Sonntag entschärft. Dazu gaben Polizei und Stadt am Freitag neue Details bekannt. Per Mitteilung im Briefkasten ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung