Im Miteinander gelingt die Integration

Martha Weishaar

Von Martha Weishaar

Fr, 02. November 2018

Bonndorf

Freunde des Friedens engagieren sich für die Gemeinschaft / Religionszugehörigkeit und Politik spielen im Verein keine Rolle.

BONNDORF. 125 Mitglieder konnte der Verein "Freunde des Friedens" seit seiner Gründung vor zwei Jahren gewinnen. Und die sorgen für ein reges Vereinsleben. Vorsitzender Hamada Bitar stellte in der gut besuchten Jahreshauptversammlung die Aktivitäten des jungen Vereins vor. Stadträtin Mechthild Frey-Albert überbrachte in Vertretung für den Bürgermeister Grüße der Stadt.

"Niemand verlässt seine Heimat ohne Grund", betonte Hamada Bitar und erinnerte an Krieg und Trauer, was viele Flüchtlinge nach wie vor belastet. Der Verein will den Menschen helfen, ihre schlimmen Erlebnisse zu verarbeiten. Er will aber auch die Solidarität untereinander fördern und Migranten bei ihrer Integration unterstützen. Ein weiteres Anliegen ist, das Verhältnis aller Menschen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ