Kommentar

Boris Palmer manövriert sich mit vulgären Ausdrücken ins Abseits

Dietmar Ostermann

Von Dietmar Ostermann

So, 09. Mai 2021 um 19:34 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Boris Palmer hat die Lust an der Grenzüberschreitung zu seinem Markenzeichen gemacht. Nach einem erneuten Streit um eine Äußerung wollen die Grünen den Querulanten nun aus der Partei werfen.

Es gäbe einiges zu diskutieren über Shitstorms im Netz und das, was sie auslösen. Darüber, ob die Reaktionen nach manch verbaler Entgleisung dem Anlass noch angemessen sind oder ob sie nicht immer öfter viel ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung