Autobrände

Brandserie: In Mahlberg brennen am Wochenende vier Autos komplett aus

Klaus Fischer (aktualisiert um 17:07 Uhr)

Von Klaus Fischer (aktualisiert um 17:07 Uhr)

Sa, 09. Dezember 2017 um 14:43 Uhr

Mahlberg

Eine Serie von Autobränden versetzt die Stadt Mahlberg in Angst und Schrecken. Am Wochenende gingen erneut vier Fahrzeuge in Flammen auf. Polizei und Stadt suchen fieberhaft nach dem Täter.

Im Wohngebiet "Gehren" im Umfeld von Schule und Stadthalle brannten vier Autos. Feuerwehr und Polizei waren im Dauereinsatz. Bürgermeister Dietmar Benz: "Die Anwohner sind in großer Sorge. Wir hoffen, die Polizei kann die Täter schnell ermitteln." Doch die Polizei hat bislang noch keine Spur. Unterdessen erwägt der Bürgermeister eine Belohnung für sachdienliche Hinweise auszusetzen.

Rund ein Dutzend Fahrzeuge sind in den vergangenen sechs Monaten in Lahr, Kippenheim und Mahlberg durch Brandstiftung in Flammen aufgegangen. Die Polizei schließt einen Zusammenhang der Brandanschläge nicht aus, so ein Polizeisprecher gestern. Der Schwerpunkt der Anschläge liegt in Mahlberg im Quartier Gehren im Umfeld von Schule und der Stadthalle unterhalb des sogenannten Mahlberger Buck, direkt an der Gemarkungsgrenze zu Kippenheim.

Dort mussten in der Nacht von Freitag auf Samstag die Feuerwehr Mahlberg und die Polizei nahezu im Stundentakt zu Fahrzeugbränden ausrücken. Gegen 22.15 Uhr wurde ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ