BZ-Interview zur ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit

"Das Aufgabenspektrum wächst"

Kai Kricheldorff

Von Kai Kricheldorff

Mi, 11. November 2015 um 16:25 Uhr

Breisach

Im BZ-Interview sprechen Kerstin Manz und Cornelie Büchner über die ehrenamtliche Arbeit im Breisacher Helferkreis.

BREISACH. Rund 400 Flüchtlinge werden bis Jahresende in Breisach leben. Der Arbeitskreis Flüchtlinge des Vereins Runder Tisch für Mitmenschlichkeit koordiniert die ehrenamtliche Arbeit des Helferkreises mit seinen fast 100 Mitgliedern. Knapp die Hälfte von ihnen leistet regelmäßig aktive Betreuungsarbeit. Damit die Ehrenamtlichen die wachsenden Aufgaben bewältigen können, haben Cornelie Büchner und Kerstin Manz eine Organisationsstruktur für den Helferkreis entwickelt. BZ-Mitarbeiter Kai Kricheldorff sprach mit ihnen darüber.

BZ: Häufig ist zu hören, dass die ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagierten Bürger überlastet, inhaltlich überfordert seien und Schwierigkeiten hätten, ihre Aufgaben ohne Unterstützung von außen zu organisieren. Wie sind Ihre Erfahrungen?

Büchner: Die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit ist eine komplizierte Aufgabe, für die in Breisach eine erfreulich hohe Zahl ehrenamtlicher Helfer bereit ist, Verantwortung zu übernehmen. Dass jeder Helferkreis das Rad neu erfindet, ist nicht notwendig. Viel wichtiger ist, dass die Unterstützung für die ankommenden Flüchtlinge schnell und effektiv erfolgt. Dazu bedarf es einer guten Organisationsstruktur, mit der die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ