Hilfe aus Lübeck

Gasflasche im Rotbach bei Buchenbach löst Großeinsatz aus

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Do, 11. Oktober 2018 um 19:00 Uhr

Buchenbach

Bei der Bergung einer alten Gasflasche weiß keiner, wie gefährlich ihr Inhalt ist. Also rückt ein Spezialtrupp aus Lübeck an. 40 Feuerwehrleute sind im Einsatz. Am Ende geht alles glimpflich aus.

Einen stark verrosteten Metallkörper entdeckte ein Mitglied des Angelsportvereins Freiburg am Mittwochvormittag im Rotbach bei Falkensteig. Er informierte sofort die Buchenbacher Feuerwehr. Deren erste Erkundung ergab, dass es sich um eine Gasflasche handelte, die wegen starker Verwitterung keinerlei Hinweise auf Inhalt, Alter oder Zustand hergab. Deshalb musste ein spezieller Bergebehälter organisiert werden. Inzwischen wurde die Flasche geborgen. Sie wird von Spezialisten in Lübeck untersucht.

"Wir müssen mit allem rechnen. Es kann nur Luft drin sein oder ein hochexplosives oder hochgiftiges Gas." Stellvertretender Brandmeister Karlheinz Strecker
Wegen der im Bach liegenden Gasflasche wurde eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ