Nordamerika

Büffelchen Bill und die Rückkehr der Bisons

Gerd Braune

Von Gerd Braune

Mi, 14. August 2013

Panorama

Auf Farmen in Kanada und den USA grasen mittlerweile wieder Hunderttausende der einst fast ausgerotteten Tiere und liefern begehrtes Fleisch.

Bill ist Menschen gewöhnt. Er geht zärtlich mit ihnen um, so weit das bei einem Jungbison möglich ist. Bill ist ein Jahr alt, sein Kopf mit den beiden wohlgeformten Hörnern schon recht massig. Ein freundlicher Schubs mit dem Kopf lässt die Kraft ahnen, die bereits jetzt in dem kleinen Bison steckt. Bill lässt sich Gras und etwas Wolle vom struppigen Fell zupfen, dann wandert er ab zur Tränke.
Bill genießt sein Leben auf der Battle River Bison Farm. "Er ist unser Haustier", sagt Richard Allan, der mit seiner Frau Cheryl seit 2006 die Bison-Ranch in Perth bewirtschaftet, etwa 60 Kilometer westlich der kanadischen Hauptstadt Ottawa. "Bills Mutter hatte zwei Kälber und nahm nur eines an. Da haben wir Bill vom ersten Tag an mit Schafsmilch großgezogen", erzählt er und tätschelt Büffelchen Buffalo Bill. Viermal am Tag bekam er die Flasche, bis er zwei Monate alt war. In den ersten Monaten lebte er auf der Wiese am Haus. "Aber er wurde ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung