Mobilität

Bürgermeister sieht keine Chance für Mitfahrbänke in Grenzach-Wyhlen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. Juni 2019 um 14:00 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Ein Mitfahrbänkle auf dem Rührberg – mit diesem Wunsch wandte sich eine Grenzach-Wyhlenerin an Bürgermeister Tobias Benz. Der erteilte der Idee postwendend eine Absage.

Christiane Döring wohnt auf dem Rührberg und liest die BZ. Am Dienstag ist sie auf einen Artikel über Mitfahrerbänke gestoßen, die es in einigen ländlichen Regionen bereits gibt, in anderen – wie in Rheinfelden – nicht wirklich vorankommen. Sie könnte sich eine solche Bank als Ergänzung zum Nahverkehr auch in Grenzach-Wyhlen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ