Vor-Ort-Termine

Bürgermeisterkandidaten Urs Kramer und Markus Biller stellen sich in Heitersheim vor

Sophia Hesser

Von Sophia Hesser

Mi, 29. Januar 2020 um 17:31 Uhr

Heitersheim

BZ-Plus Vier Kandidaten wollen Bürgermeister der Malteserstadt werden und die Wähler überzeugen. Wir haben sie bei Vor-Ort-Terminen besucht. Heute: Urs Kramer und Markus Biller.

Urs Kramer
"Es war schon länger mein Wunsch, Bürgermeister zu werden und Verantwortung zu übernehmen – das sieht man ja auch an meinem Lebenslauf", sagt Urs Kramer. "Ich habe mich bewusst für Heitersheim entschieden, denn die Stadt hat ein hohes Entwicklungspotential." Er steht in der Belchenblick-Strauße in Gallenweiler, neben ihm eine Flipchart. Darauf malt seine vierjährige Tochter – "das ist eine Burg, kein Schloss", sagt Kramer schmunzelnd. Anhand der Flipchart arbeitet er sich später – als sich die Tochter mit Kramers Frau Richtung Bett verabschiedet hat – durch sein Programm. Die etwa 30 Bürger hören bei einem Glas Bier oder Apfelschorle gespannt zu. Kramer erläutert detailliert, welche Projekte und Aufgaben er in seinem bisherigen Berufsleben als Polizist und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ