Bürgerwerkstatt nun im Netz

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 14. Mai 2020

Elzach

Quartiersimpulse Elzach.

ELZACH (BZ). Am Dienstag traf sich der Lenkungsausschuss der "Quartiersimpluse" Elzach zu einer Videokonferenz. Dabei wurden, wie die Stadtverwaltung mitteilt, die drei ersten Veranstaltungen des Prozesses nachbesprochen. Insgesamt sei der Auftakt als sehr positiv wahrgenommen worden. Gerade die Themenüberschneidungen zwischen den Ortschafts- und Gemeinderäten, den zufällig ausgewählten Bürgern und den Jugendlichen hätten bewiesen, dass das Interesse an den Themen hoch ist. Bedauert wurde die Absage der Bürgerwerkstätten im Zuge der Corona-Pandemie. Es wäre erfreulich gewesen, die positive Energie der Auftaktveranstaltungen in die Breite zu tragen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Veranstaltungen sollen, sobald es wieder möglich ist, nachgeholt werden. Bis dahin soll es die Möglichkeit geben, sich auf einer neu erstellten Homepage zu informieren und zu beteiligen. In den nächsten Wochen werde diese Seite erstellt und mit Inhalten bespielt. Dann ist die Öffentlichkeit willkommen.