Kontroverse Forschung

Chemie-Nobelpreis für die Gen-Schere

Gisela Gross und Anja Garms

Von Gisela Gross und Anja Garms (dpa)

Mi, 07. Oktober 2020 um 20:26 Uhr

Panorama

Wissenschaftlerinnen aus Frankreich und den USA bekommen die höchste Forschungsauszeichnung, den Nobelpreis für Chemie. Wie beim Physik-Preis ist ein deutsches Max-Planck-Institut beteiligt.

. Wohl keine andere wissenschaftliches Erfindung ist in den vergangenen Jahren mit so vielen Superlativen bedacht worden wie die Genschere Crispr/Cas9. In rasantem Tempo hielt das Werkzeug der Gentechnik, mit dem sich das Erbgut von Pflanzen, Tieren und Menschen manipulieren lässt, in Labors rund um die Welt Einzug. Entwickelt haben das Verfahren maßgeblich zwei Forscherinnen: die französische Mikrobiologin Emmanuelle Charpentier (51), die derzeit am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin arbeitet, und Jennifer Doudna (56), Biochemikerin in den USA. Am Mittwoch wurde beiden der Chemie-Nobelpreis zuerkannt.
...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung