Account/Login

Gesundheit

Cholera-Alarm: Impfstoffproduktion muss hochgefahren werden

  • dpa

  • Mi, 20. März 2024, 21:28 Uhr
    Panorama

     

Immer mehr Cholera-Fälle weltweit besorgen Experten. Nun droht ein Impfstoffmangel. 2023 wurden doppelt so viele Dosen verbraucht, wie produziert wurden. Es gibt weltweit nur einen einzigen Hersteller.

Jemen, Sanaa: Ein jemenitisches Mädche...ampagne einen Impfstoff gegen Cholera.  | Foto: Mohammed Mohammed (dpa)
Jemen, Sanaa: Ein jemenitisches Mädchen erhält im Zuge einer vom Gesundheitsministerium angestoßenen Impfkampagne einen Impfstoff gegen Cholera. Foto: Mohammed Mohammed (dpa)
Die Zahl der Cholerafälle ist weltweit so rasant gestiegen, dass eine schwere Mangellage bei Impfstoffen droht. Länder beantragten im vergangenen Jahr doppelt so viele ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar