BZ-Serie "Blick ins Elsass"

Colmar übersetzt Straßenschilder auf Elsässisch – und erntet Kritik

Hubert Matt-Willmatt

Von Hubert Matt-Willmatt

Sa, 02. Dezember 2023 um 09:00 Uhr

Elsass

BZ-Abo Welche Sprache im Elsass gesprochen wird, ist hochpolitisch, wie derzeit die Umbenennung von Straßennamen in Colmar zeigt. Außerdem: "Angela" hilft bei sexueller Belästigung.


Kritik an Straßenschildern
Je nach Zugehörigkeit zu Frankreich oder Deutschem Reich verfügten besonders nach 1871 und 1945 deutsche oder französische "Sprachpolizisten" jeweils Verbote aus, die deutsche oder die französische Sprache zu verwenden. Der elsässische Dialekt hatte über alle Zeitläufte hinweg mehr oder weniger Bestand – Vereinigungen wie die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung