Die WM gibt’s auch im Web

Florian Oertel/Christoph Lippok

Von Florian Oertel/Christoph Lippok (dpa)

Fr, 21. Mai 2010

Computer & Medien

Viele Internetseiten und Videospiele beschäftigen sich bereits umfassend mit dem bevorstehenden Fußballgroßereignis.

Das Sommermärchen war gestern – genauer: vor vier Jahren während der Fußball-WM in Deutschland. Wenn am 11. Juni in Johannesburg das erste Spiel der Weltmeisterschaft in Südafrika angepfiffen wird, herrscht dort Winter. Ob aus dem Großereignis somit ein Wintermärchen wird, liegt aus deutscher Sicht an Jogi Löws Team. Wer sich als Fan nicht unvorbereitet auf die WM einlassen will, fährt den Rechner oder die Konsole hoch.

Recherchieren
Die offizielle Online-Heimat der WM ist http://de.fifa.com/worldcup. Hier finden Fans aktuelle Nachrichten und den Spielplan ebenso wie ausführliche Infos über die Ticket-Situation, die teilnehmenden Teams und die Spielorte mitsamt der Stadien. Zwar nicht offiziell, in Sachen Fakten trotzdem eine Goldgrube ist die Seite http://www.fussballdaten.de/wm.

Was sicher selbst manch regelmäßigem Besucher der Online-Ausgabe des Kicker noch nicht aufgefallen ist: Auch hier gibt es eine Unterseite speziell zum Turnier – mit aktuellen Infos, aber auch einer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ