Qualitätsschub für die digitale Musiksammlung

Matthias Weniger

Von Matthias Weniger

Fr, 23. Dezember 2011

Computer & Medien

BZ-PRAXISTEST: Apples Musikdienst iTunes Match ist nun auch in Deutschland verfügbar.

Es gibt Grund zur Freue für Musikliebhaber: Völlig überraschend hat Apple vor einer Woche den Musikdienst iTunes Match kurz nach dem US-Start nun auch nach Deutschland gebracht. Für eine Jahresgebühr von knapp 25 Euro lässt sich die Musiksammlung bequem auf verschiedene Computer und mobile AppleGeräte übertragen. Zusätzlich werden Lieder mit geringer Tonqualität gegen bessere Kopien ausgetauscht. Ob Apple mit dem neuen Dienst ein großer Wurf gelungen ist, zeigt der BZ-Praxistest.

ITUNES MATCH ABONNIEREN

Die Registrierung für iTunes Match hat Apple sehr einfach gestaltet: Nach Eingabe von Apple-ID und Passwort in iTunes nimmt der Dienst seine Arbeit auf. Unabhängig von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ