Sklavenarbeit für Fortschritt

TV-Doku: Der neue Kolonialismus

    Monika Herrmann-Schiel

Von     Monika Herrmann-Schiel (KNA)

Sa, 08. September 2012

Computer & Medien

Tilman Achtnichs bewegende Fernsehdokumentation "Sklavenarbeit für unseren Fortschritt".

Ohne Rohstoffe wie Zinn, Wolfram, Tantal, Gold, Kupfer oder Zink wäre ein Großteil unserer technischen Geräte nicht funktionsfähig. Immer noch wissen viele Verbraucher nicht, dass diese Stoffe in Computern, Handys, Autos, Waschmaschinen oder Kaffeeautomaten enthalten sind. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung