Schnelltests

Corona-Teststation in Weil ist noch bis Ende Oktober geöffnet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 08. Oktober 2021 um 15:56 Uhr

Weil am Rhein

Schnelltests im Weiler Testzentrum im Haus der Volksbildung sind ab Montag nicht mehr kostenlos. Das Testangebot soll aber bis Ende Oktober bestehen bleiben.

Mehr als 11.000 kostenlose Schnelltests haben die Ehrenamtlichen des DRK-Ortsvereins Weil am Rhein-Haltingen um Bereitschaftsleiter Stefan Ohm seit Mitte März im Haus der Volksbildung vorgenommen. Dieses Angebot bleibt noch bis Ende Oktober bestehen, ehe das Testzentrum dann geschlossen wird, wie die Stadtverwaltung nun bekanntgegeben hat. Ab Montag, 11. Oktober, werden die Corona-Tests jedoch nicht mehr kostenlos sein. Dies haben Bund und Länder schon im August beschlossen.



Gratis gibt es die Tests bis Ende Oktober nur noch für Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, Schwangere und Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Wer nicht zu diesem Personenkreis zählt, aber einen Nachweis benötigt, muss ihn aus der eigenen Tasche bezahlen. Die Kosten belaufen sich auf zehn Euro pro Test.

Lob von Oberbürgermeister Dietz

"Mit diesem Testzentrum konnten wir den Bürgerinnen und Bürgern ein seriöses und verlässliches Angebot machen", sagt Oberbürgermeister Wolfgang Dietz. Schließlich seien die vielen Tests von Mitgliedern des DRK und damit von Fachleuten vorgenommen worden. Sie hätten sehr professionell gearbeitet und auf sämtliche Neuerungen und Umstellungen prompt reagiert. Die Anzahl der Tests ist in den vergangenen Monaten und Wochen stetig zurückgegangen. Waren es im April noch rund 3200 und im Mai 2500, so wurden im September nur noch 745 Tests gemacht.
Info: Das Corona-Testzentrum im Haus der Volksbildung hat bis Ende Oktober immer dienstags und donnerstags, jeweils von 17 bis 20 Uhr, sowie samstags, von 10 bis 14 Uhr, geöffnet.