Gedächtnisausstellung

Curt Liebich suchte im Kinzigtal nach dem Paradies

Antje Lechleiter

Von Antje Lechleiter

Mi, 05. Dezember 2018 um 19:25 Uhr

Kunst

Ein Künstler seiner Zeit, der im Kinzigtal die heile Welt und das Paradies suchte: Die Gedächtnisausstellung zum 150. Geburtstag von Curt Liebich in Gutach.

Im hohen Norden Ahrenshoop und Worpswede, tief im Süden Murnau, Grötzingen und Gutach – an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert schossen die Künstlerkolonien wie Pilze aus dem Boden. Die deutsche Kunstlandschaft befand sich im Umbruch, und eine ganze Reihe von Malern zog die Sehnsucht nach einem einfachen, naturnahen Leben fern der Großstädte in die Provinz. Das hatte Spätfolgen, denn die auf ihren Bildern gezeigten Menschen, Dörfer und Landschaften prägten die Vorstellung, die man – teils bis heute ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ