170 Jahre munter gefeiert

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Mi, 23. Mai 2012

Dachsberg

Beim Jubiläum zeigt sich der Musikverein Urberg jung, schwungvoll und dynamisch.

DACHSBERG. Nach einem großartigen Auftakt der Feierlichkeiten zum 170-jährigen Bestehen des Musikvereins Urberg am Donnerstag mit Oldtimertreff und Fassanstich im Festzelt, der gelungenen Partynacht am Freitag und dem trotz Fußball gut besuchten Konzert von "Alpenblech" am Samstag hatte der Sonntag mit einem Festgottesdienst begonnen. Mit einem Handwerker- und Bürokratenhock ging das Fest am Montag zu Ende.

Der Festgottesdienst wurde umrahmt vom Kirchenchor Ibach-Hierbach. Bevor das Frühschoppenkonzert der Trachtenkapelle Niederwihl und des Musikvereins Schwörstadt im Zelt begann, erinnerte der Vorsitzende des Musikvereins Urberg, Marcus Stich, an einige wenige markante Daten in der langen Vereinsgeschichte von den Anfängen der sogenannten Instrumentalfiguranten bei kirchlichen Anlässen über die Ausrichtung des ersten Bezirksmusikfestes zum 125-Jährigen im Jahr 1967 und fünf weitere ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ