Verein "Bürger für Bürger"

48 Ehrenamtliche sind registriert

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Do, 23. März 2017 um 16:17 Uhr

Dachsberg

"Alle Zahlen sind gestiegen" sagen die Verantwortlichen des Vereins "Bürger für Bürger. 164 Mitglieder zählt der Verein aktuell, aktive Helfer registriert er 48, darunter auch einige Jugendliche.

DACHSBERG / IBACH. "Alle Zahlen sind gestiegen", konnten sowohl Schriftführer Oliver Dahm als auch Kassierer Johannes Schwope bei der Hauptversammlung des Vereins "Bürger für Bürger" vermelden. Thomas Wälde, an diesem Abend als Vertreter der Gemeinde tätig, hatte in Windeseile errechnet, wie groß der Anteil der Mitglieder, vor allem aber auch der Helfer im Verein im Vergleich mit den Bevölkerungszahlen von Dachsberg und Ibach ist, und attestierte daraufhin beeindruckt eine super Bilanz.

164 Mitglieder zählt der Verein aktuell, aktive Helfer registriert er 48, darunter auch einige Jugendliche, wenngleich Gaby Stich erklärte, für Tätigkeiten wie Rasenmähen oder Holzstapeln könnte der Verein noch ein paar junge Arme gut gebrauchen, abgesehen davon, dass es vielen älteren Menschen grundsätzlich gut tue, junges Blut um sich zu haben, wenn sie den Verein um Hilfe im Alltag bitten.

Im vergangenen Jahr sind beim Verein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ