DRK revanchiert sich mit AED-Gerät

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Sa, 09. April 2011

Dachsberg

Natur- und Wanderverein freut sich über eine Sachspende aus Görwihl, die Leben retten kann / Gemeinden suchen First Responder.

DACHSBERG. Auf dem Bärenhof in Dachsberg-Wilfingen wird das neue AED-Gerät stationiert sein, das der DRK-Ortsverband Görwihl im Beisein von Vertretern des Natur- und Wandervereins Dachsberg sowie von Bürgermeister Helmut Kaiser am Donnerstagabend übergab. Von den beiden First Respondern Sabine Bär und Anita Ebner wird es im Notfall voraussichtlich benutzt werden.

Damit hat die DRK-Ortsgruppe Görwihl zum einen signalisiert, so Görwihls Bürgermeister und Chef der Ortsgruppe Carsten Quednow, dass sie "in die Fläche gehen" und auf dem Dachsberg ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung