Zisch-Schreibwettbewerb Frühjahr 2021 II

Das alte Buch vom See

Mi, 07. Juli 2021 um 16:28 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Kiara Thanei, Klasse 4a, Dr.-Max-Metzger-Schule, Schopfheim

Lena und Lea waren zuhause. Es war langweilig. Lea hatte mit Zoe, dem Meerschweinchen, gespielt. Da sagte Lena zu Lea: "Schau mal, Lea. Ich habe etwas in der Schlagzeile gelesen." "Was denn?", sagte Lea. Lena antwortete: "Hier in der Nähe gibt es einen See. Wir könnten ja mal dorthin gehen." Lea antwortete: "Ja."
Sie packten ihre Sachen und machten sich auf den Weg. Sie nahmen auch einen Korb mit, und in den ist Zoe rein, ohne dass sie es gesehen haben. Sie waren dort angekommen und Lena holte aus ihrem Rucksack das Gummiboot raus. Sie baute es am Ufer auf und dann schwamm das Boot im See herum.

Plötzlich sprang Zoe aus dem Korb heraus. Lena und Lea erschraken und beide sagten: "Zoe, du solltest doch zu Hause bleiben. Aber egal, dann machen wir das Abenteuer eben zusammen."

Sie fanden im See ein altes Buch. Lea ist getaucht und hatte es danach. Sie sind wieder nach Hause gegangen und erlebten noch viele Abenteuer.