Sportpolitik

Das Anti-Doping-System funktioniert weltweit nicht mehr

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

So, 22. März 2020 um 21:00 Uhr

Sportpolitik

BZ-Plus Nicht nur in Deutschland finden praktisch kaum mehr Doping-Kontrollen statt. Experten fordern auch deshalb die Verlegung der Olympischen Spiele auf einen späteren Zeitpunkt.

Die erste Erklärung der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) zu den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie klang noch etwas verklausuliert. "Covid-19 hat alle Akteure im Bereich der Dopingbekämpfung, einschließlich der Wada, gezwungen, die Art und Weise, wie die tägliche Arbeit durchgeführt wird, anzupassen", teilte Wada-Präsident Witold Banka zuerst in einem Statement mit.

Deutlicher wurde der Oberaufseher des Antidopingkampfes im ZDF-Sportstudio, als der Pole in einer Skype-Schalte eingestand, dass gewaltige Lücken im Kontrollsystem klaffen – wenn es aufgrund von Grenzschließungen und Reisebeschränkungen nicht schon ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ