Interview

Das Diakonische Werk bietet an Heiligabend ein Treffen für Alleinstehende an

Joshua Kocher

Von Joshua Kocher

Mi, 19. Dezember 2018 um 10:02 Uhr

Emmendingen

Was, wenn keine Familie da ist? Beim Diakonischen Werk in Emmendingen gibt es am 24. Dezember ein Treffen für Menschen, die den Feiertag ansonsten alleine verbringen würden. So läuft der Abend ab:

BZ: Frau Jörger, wer kommt am Heiligen Abend zur Diakonie ins Haus zum Engel?
Jörger: Beim ersten Mal waren es vorwiegend ältere Menschen, ab 50 aufwärts. Letztes Jahr waren auch ein paar Jüngere dabei. Es sind in der Regel ungefähr ein Dutzend Menschen. Viele davon wollen ihrer Familie an Heiligabend nicht zur Last fallen. Ich höre in der Beratung oft heraus, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung