Kommentar

Das Drama um die Helios Klinik in Breisach geht weiter

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Sa, 05. Juni 2021 um 00:00 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Ein klarer Schnitt bei der Helios Klinik in Breisach wäre vielleicht besser als das langsame Sterben des Krankenhauses.

Die Helios-Gruppe, zu der das Breisacher Krankenhaus gehört, ist ein Teil von Fresenius, einem bekannten, börsennotierten Konzern. Dass große Unternehmen versuchen, möglichst viel Gewinn zu erwirtschaften, ist legitim und gehört zu unserer Marktwirtschaft. Legitim heißt allerdings nicht unbedingt ethisch vertretbar und schon gar nicht immer sinnvoll oder vernünftig, besonders dann, wenn es um Kliniken und damit um die Versorgung von kranken Menschen geht.
Im Rückblick war die Entscheidung des Landkreises ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung