Kommentar

Das Ergebnis von Georgia dürfte Trumps zweite Niederlage sein

Frank Herrmann

Von Frank Herrmann

Mi, 06. Januar 2021 um 20:13 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Trump hat die Moderaten verprellt: Dass bei den Stichwahlen für die beiden Senatorenposten in Georgia die Demokraten die Nase vorn haben, liegt auch am noch amtierenden US-Präsidenten.

Im US-Bundesstaat Georgia reißt Präsident Donald Trump seine Republikaner mit in die Niederlage – und verspielt so womöglich die Mehrheit auch im Senat. Trump verschreckt mit seinen dreisten Versuchen, trotz einer klaren Wahlniederlage im Weißen Haus zu bleiben, vor allem moderate Wähler.
Nun also Georgia. Der Staat im Süden der USA, lange eine verlässliche Bastion der Konservativen, hat Geschichte geschrieben. Mit Raphael ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung