Account/Login

Eine Zisch-Umfrage

Das gefällt uns an Freiburg...

  • Lisa Braza, Julia Meier, Sarah Held, Klasse 8 b & Werkrealschule Ehrenkirchen

  • Mo, 17. Januar 2011, 14:53 Uhr
    Schülertexte

     

Was gefällt verschiedenen Generationen in Freiburgs Innenstadt? Lisa Braza, Julia Meier und Sarah Held aus der Werkrealschule Ehrenkirchen, Klasse 8 b, haben eine Umfrage gemacht.

Freiburger Münster  | Foto: privat
Freiburger Münster Foto: privat
Jeden Tag sind Hunderte von Menschen in der Freiburger Innenstadt unterwegs. Sie alle sind unterschiedlich alt, und verschiedenen Generation gefallen andere Dinge an Freiburg. Das fanden wir anhand einer Umfrage heraus, die wir im Dezember und Januar mit ungefähr 45 Personen in Freiburgs Innenstadt geführt haben:

Die ältere Generation bevorzugt gute Busverbindungen und die Dreisam. Ihnen gefällt es auch, Sehenswürdigkeiten zu bestaunen oder zu besichtigen. Dazu gehören die Klassiker wie das Münster, das Freiburger-Bächle und die Altstadt. Eher eine Nebensache spielen Lebensmittel oder Kleidung einkaufen.

Die jüngere Generation bevorzugt hingegen shoppen und Fastfood-Restaurants besuchen, wie zum Beispiel Mc Donalds und Burger King. Den Jugendlichen gefällt es außerdem, in Diskotheken Party zu machen und abends an der Dreisam abzuhängen.

Große Unterschiede zwischen den Generationen gibt es auf jeden Fall. Das, was der älteren Generation gefällt, ist für die jüngere Generation eher langweilig. Die ältere Generation findet das, was die jüngere Generation macht, eher verantwortungslos. Sie zeigen auch kein Interesse an dem, was die Jugendlichen so treiben. Kein Wunder, in ihrer Zeit gab es das alles noch nicht.

Ressort: Schülertexte

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.