Account/Login

"Das Haus zeigt viel Geschichte"

Nikola Vogt
  • Sa, 08. Juli 2017
    Horben

     

DREI FRAGEN AN Miteigentümer Rüdiger Wörnle, der BZ-Leser durch das Hotel Luisenhöhe führt.

Rüdiger Wörnle  | Foto: Michael Bamberger
Rüdiger Wörnle Foto: Michael Bamberger
1/2

HORBEN. BZ-Leser erhalten am kommenden Mittwoch die Möglichkeit, einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des ehemaligen Hotels Luisenhöhe in Horben zu werfen. Vor dem anstehenden Abriss und Neubau als Gesundheitsresort führen die Miteigentümer Rüdiger Wörnle und Toni Schlegel durch das Gebäude und über die Außenanlage. Nikola Vogt hat Rüdiger Wörnle gefragt, was die Teilnehmer erwarten dürfen.

BZ: Herr Wörnle, die Luisenhöhe steht seit mehr als fünf Jahren leer. Wie schaut es im Inneren des ehemaligen Hotels aus?
Wörnle: Man merkt, dass jahrelang nicht mehr in das Haus investiert worden ist. Es hat von außen einen ganz anderen Charakter ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar