Festival

Das Indie-Festival Between The Beats in Lörrach

Simon Langemann und Maja Tolsdorf

Von Simon Langemann & Maja Tolsdorf

So, 14. April 2019 um 19:58 Uhr

Rock & Pop

BZ-Plus Von Folk bis HipHop: Viel Musik und eine unkonventionelle Performance gab es jetzt beim Festival Between The Beats in Lörrach. Ein entspanntes Treffen.

Vier Bands in vier Stunden: Das Indie-Festival Between The Beats beginnt mit einem Abend ohne Umbaupausen. Der Lörracher Burghof nutzt sein üppiges Volumen, indem er zwei der vier Gruppen im Foyer auftreten lässt. In jenem kleinen Rahmen eröffnet der 31-jährige Berliner Musiker Tristan Brusch den Freitagabend mit bunt schillerndem Pop – und einem feministischen Abgesang auf "Die fetten Jahre" des Patriarchats: "Alles wird anders und ich fühl mich gut dabei." Im Anschluss hätte mit PeterLicht der wohl populärste Künstler des Abends im großen Saal auftreten sollen. Dessen kurzfristige, krankheitsbedingte Absage hat auf die Besucherzahlen keinen negativen Einfluss: Circa 400 Leute sind laut ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ