"Das ist doch keine Stigmatisierung"

Christian Rath

Von Christian Rath

Do, 26. September 2019

Deutschland

BZ-Plus BZ-INTERVIEW mit Justizministerin Christine Lambrecht / Ermittler dürfen bald aus Tatortspuren auf die Hautfarbe des Täters schließen.

BERLIN. Die Polizei soll künftig aus genetischen Tatortspuren unter anderem die Hautfarbe des Täters prognostizieren können. Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) verteidigt die Pläne zu dieser "erweiterten DNA-Analyse" im Gespräch mit Christian Rath .

BZ: Frau Lambrecht, können wir aus Tatortspuren bald ein Fahndungsbild des Täters anfertigen?
Lambrecht: Nein. Es wäre zwar sehr hilfreich, wenn man nur eine Spur auswerten müsste und schon wüsste, wie der mutmaßliche Täter aussieht. Aber soweit ist die Wissenschaft noch nicht. Sie kann zum Beispiel noch nicht mit der für das Strafverfahren ausreichenden Sicherheit sagen, wie die Stirn, Wangen- oder Kinnpartie des Täters aussieht, es kann also kein Gesicht dargestellt werden.
BZ: Was kann die Wissenschaft bereits? Lambrecht: Wenn am Tatort beispielsweise eine Blut- oder Sperma-Spur gefunden wurde, dann kann eine DNA-Analyse ausreichend sichere Hinweise auf die Haar-, Augen- und Hautfarbe des Täters geben und auch auf das Alter.
BZ: ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung